Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


protokolle:protokoll_2017_07_17

Plenum vom 17.07.2017

Original auf https://pads.ccc.de/cw-plenum-2017-07-17

Protokoll vom 17.07.2017

Moderation: Stephan
Beginn: 18:15 Uhr   Ende: 19:19 Uhr

Abwesend mit Entschuldigung der Erziehungsberechtigten: guenther

Teilnahme MRMCD?

  • finden im September im Piloty statt
  • wir koennen in der Chaos(Nerd-)Szene Werbung machen
  • Inhalt unserer Teilnahme?
  • Nix neues, wenn jemand einen Plan hat: Her damit!

Bilanz CryptoCafés/Krieg der Daten

  • ich (guenther) hatte einen Freifunk-Router vom Chaos ausgeliehen. er liegt im schrank neben der couch unten (steht glaube ich „chaos“ auf dem sticker). Da ich diese Woche nicht in Darmstadt bin, könnte ihn jemand anderes zurück ins w17 bringen und mir bescheid sagen?
  • geschätzt 400 Filmbesucher*innen
  • 31 Gäste bei den Cryptocafés, 1 neues Mitglied
  • Wir hatten Spaß, es war entspannt, alle Kuchen waren lecker

https://www.labdoo.org/

  • Wir wurden von IOG darauf aufmerksam gemacht
  • Ist das was für uns?
    • Hört sich ganz gut an
    • vorerst keine offizielle Teilnahme
    • Wenn sich mal Dinge finden die sich dafür anbieten, dann kommen wir darauf zurück

Workshoplaptops für Michelstadt

  • OTRS TicketID=593
  • Desktops anbieten. Wenn das nicht geht schauen wir mal was an Laptops machbar ist.
  • Stephan kümmert sich

Plenum an Feiertagen

  • es wäre praktisch, eine einheitliche Regelung dafür zu haben und diese festzuhalten
  • Vorschläge zur Abstimmung (jede/r hat maximal zwei Stimmen):
    • 1) An Feiertagen fällt das Plenum aus. Das Plenum wird auf den Montag in der darauf folgenden Woche verschoben. Über die lounge wird vorher angekündigt, dass das Plenum ausfällt.
      • 4 dafür
    • 2) Auch an Feiertagen findet das Plenum statt.
      • 0 dafür
    • 3) Wir handhaben es wie bisher und machen halt jedes mal ne Lounge-Diskussion vorher
      • 1 dafür
    • 4) Wir haben es früher auf dem Schirm ($person oder $bot kümmert sich drum) und besprechen es am letzten Plenum vor dem Feiertag
      • 2 dafür
  • Beschluss: Vorschlag 1!

Bestandsaufnahme offenes Lager

  • evtl. Zeug umräumen ins geschlossene Lager
  • wer Zeit hat möge doch bitte schauen, ob die PCs im offenen Lager noch Festplatten/RAM haben

Umgang mit veralteter Hardware:

  • Alte Rechner (K7 [AMD Athlon bis 1GHz,…], P3) dürfen gestript werdem, Gehäuse werden geschrottet (außer es sind gute Gehäuse), Mainboards in eine Kiste gepackt und restlichen Bauteile einsortiert
    • 5 dafür, 1 Enthaltung

bNutzung der Werkstatt/Infrastruktur für private Zwecke

  • Wie weit ist der Rahmen?
  • Darf die Nutzung sich über mehrere Tage erstrecken?
  • Welche Bereiche nehmen wir aus?
  • konkreter Fall:
    • $Mitglied möchte einen großen legalen Dateitransfer durchführen und dafür das Netz der Werkstatt nutzen
      • Anmerkung: Die geäußerte Kritik am konkreten Fall war iirc der Gestalt, dass dauerhaft Platz für Privateigentum reserviert wurde.
      • Einzelfallentscheidung: Ist ok, wenn keine Lärm- oder Netzwerkbeeinträchtigung gibt. Keine illegalen Sachen. Soll vor Ende August fertig sein, Nutzung insgesamt für maximal zwei Wochen.
        • Beschluss: 1 Fürstimme, 1 Gegenstimme, 4 Enthaltungen
          • erneute Diskussion mit Ergänzung des obigen Vorschlags, da Beschluss uneindeutig
        • Beschluss: 4 Fürstimmen, 2 Enthaltungen
  • Vorschlag:
    • Die Nutzung der Werkstatt bzw. des Werkstattnetzwerkes für größere Projekte ist möglich. Wenn durch eine solche Nutzung über die Anwesenheit hinaus Platz genutzt wird oder andere Werkstattnutzende gestört/beeinträchtigt werden, muss dies im Einzefall im Plenum beschlossen werden.
      • Beschluss: einstimmig


→ Kurze ← Berichte der Arbeitsgruppen

Öffentlichkeitsarbeit

  • Erfa-Beirat des CCC kennt uns jetzt (Erfahrungsaustauschkreis, https://ccc.de/de/club/erfas)
  • Auszug Mail: „Frau Zypries wird am 21. Juli um 9.45. Wir haben ungefähr eine halbe Stunde für den Besuch und der Spendenübergabe geplant. Auch die Teilnehmer der Bundespressefahrt werden dazu eingeladen, in der Regel kommen aber eher wenige. Es wäre nett, wenn Sie dann kurz das Projekt und den Verein vorstellen könnten.“
  • Freitag war Praktikantin vom Darmstädter Echo hier und 

Spendenannahme

  • Wir bekommen aus dem alten CiscoLab die Arbeitsplätze (PCs, Monitore) (müssen wir demnächst mal abholen).
  • Laborauflösungsspende angekündigt
  • Kofferraumladung voll Zeug abgeholt. Spender hat Chaos genervt anstatt uns. Fand Chaos nicht gut.

Vorstand

Rechnerverarbeitung

Rechnerausgabe

  • Jefferson hat funktionierende Hard- und Software, Nutzung noch unklar

Mitgliederbetreuung

Werkstatt

Dekoration

Digitale Infrastruktur

  • Buchse neben HRZ-AP auf uns geschaltet. Da kommt der Freifunkrouter dran.

JavaScript license information

protokolle/protokoll_2017_07_17.txt · Zuletzt geändert: 2018/08/01 12:51 von eichkat3r