Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rechnerverarbeitung:xubuntu

Xubuntu

Xubuntu ist eine Linux-Distribution, die auf Ubuntu basiert. Im Gegensatz zu Ubuntu verwendet Xubuntu standardmäßig die Xfce4-Oberfläche, die für Einsteiger und Windows-Umsteiger sehr leicht zu bedienen ist. Auf allen Ausgaberechnern installieren wir Xubuntu in Kombination mit dem computerwerk-setup oder der Kioskconfig.

Warum Xubuntu?

Es gibt viele Gründe, die für den Einsatz von Xubuntu sprechen:

Freie Software

Wie die meisten Linux-Distributionen ist Xubuntu freie Software, die als solche weiterverbreitet und modifiziert werden darf.

Verbreitung

Xubuntu basiert auf der Ubuntu-Distribution, die - für Linux-Maßstäbe - sehr weit verbreitet ist. Es gibt eine große Community, die Ubuntu weiterentwickelt und Nutzern bei Fragen und Problemen weiterhilft.

Einfache Bedienbarkeit

Besonders für Umsteiger von anderen Plattformen ist die Xfce4-Oberfläche sehr intuitiv zu bedienen. Einfache Bedienbarkeit ist uns sehr wichtig, da wir die Rechner auch an Leute spenden, die noch wenig oder gar keine Erfahrung mit PCs haben.

Alte Hardware

Dank der schlanken Xfce4-Oberfläche läuft Xubuntu in der Standardkonfiguration auch auf alter Hardware. Das ist für unsere Arbeit ein sehr wichtiger Aspekt, denn die meisten Spendenrechner sind schon einige Jahre alt.

Aktuelle Software

Für Xubuntu existiert ein reichhaltiges Angebot an aktueller und dennoch stabiler freier Software. Über den apt-Paketmanager lassen sich neue Programme einfach über die Kommandozeile oder über eine grafische Oberfläche installieren.

Live System

Wie die meisten Linux-Distributionen kann Xubuntu auch als Live-System verwendet werden. Das bedeutet, dass das System von einem Speichermedium (USB-Stick, CD/DVD,…) direkt gebootet werden kann, ohne dass es vorher auf einer Festplatte installiert werden muss.

...und wo ist der Haken?

TODO

Installation

TODO

rechnerverarbeitung/xubuntu.txt · Zuletzt geändert: 2017/03/06 10:22 von eichkat3r