Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


oeffentlichkeitsarbeit:corporate_design

Corporate Design

  • Offiziell: Schwarz auf weißem Grund
  • Kann für interne Zwecke invertiert werden
  • Kann für interne Zwecke auch einen transparenten Hintergrund haben
  • Schriftzug „COMPUTERWERK“ mit Zeilenumbruch zwischen „Computer“ und „Werk“ in der Schriftart OCR-font
  • Fünf Leiterbahnen

Leiterbahnen

Im Computerwerklogo sind fünf abstrahierte Leiterbahnen dargestellt. Eine Leiterbahn besteht aus einem Kreis, der mit einer Linie verbunden ist. Die Leiterbahnen im Logo werden nicht verändert. In anderen Kontexten können sie als gestalterisches Element verwendet werden, z.B. als Listenunterpunkte oder zum Separieren von Textabschnitten.

Schriften

Die Standardschriftart, die im Computerwerk verwendet wird ist Cantarell.

QR-Codes

Die meisten Apps können nur QR-Codes mit dunklen Linien auf hellem Grund lesen, es sollte also bei der Farbwahl darauf geachtet werden einen hellen Rahmen einzufügen, falls der Plakathintergrund dunkel ist und die Linien in der Hintergrundfarbe zu zeichnen.

Dokumente

Dokumente für die Kommunikation nach außen (Briefpapier, Satzung,…) sollten so gestaltet werden, dass sie möglichst preiswert und umweltschonend gedruckt werden können. Deshalb verwenden wir für Dokumente und Drucksachen auf Papier dunkle Schrift auf weißem Grund.

Applikationen

In Gtk+3 ist es möglich, GUIs mit CSS zu stylen. Da sich selbstdesignte Anwendungen unter Umständen schlecht in das Look and Feel des Systems integrieren, belassen wir UI-Anwendungen im Standarddesign des Systems.

Systemtools

GUI-basierte Systemapplikationen, wie z.B. das hdd-tool, sind in dunklen Grautönen mit weißer Schrift und cyanfarbigen Akzenten zu halten. Bei Terminalapplikationen ist die Einhaltung von Farbschemata nicht zwingend notwendig.

Web

WWW (extern)

cw-styles-light

WIP

VPN (intern)

Webapps, die im VPN liegen, sollten mit cw-styles-dark gebaut werden.

cw-styles-dark

Ein CSS-framework für das dunkle Design befindet sich im gitlab. Mit dem Kommando

git submodule add https://git.computerwerk.hg.tu-darmstadt.de/eichkat3r/cw-styles-dark

kann das Design-Repo in einem bestehenden git-repository als Submodul hinzugefügt werden. Dadurch bleibt das CSS immer auf dem neusten Stand. Mehr Informationen über submodules lassen sich der git Dokumentation entnehmen.

oeffentlichkeitsarbeit/corporate_design.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/01 13:07 von eichkat3r